Buchsen

Buchsen

Im Produktbereich  „Buchsen“  sehen wir eine unserer Stärken. Hier bieten wir alle gängigen Herstellungsvarianten an, gedreht, gepresst, gesägt / abgestochen, gerollt, sowie Rohrabschnitte. In Absprache mit dem Kunden erarbeiten wir individuelle Vorschläge mit dem Ziel, den technischen und kaufmännischen Anforderungen die jeweils wirtschaftlichste Lösung gegenüberzustellen, die auch im Laufe des Produkt-Lebenszyklus, vom Erstmuster über die Serie bis zum Ersatzteilbedarf, die erforderliche Flexibilität bietet.

Im Rahmen der maschinellen 100%-Prüfung können nahezu alle Maße und Merkmale, dem Null-Fehler-Ziel entsprechend, abgesichert werden.

... gedrehte Buchsen

Buchsen gedreht

Gedrehte Buchsen genügen höchsten technischen Anforderungen.

Muster, kleine und mittlere Serien von Distanzbuchsen mit beliebiger Außenkontur werden aus dem Einspindelbereich kostengünstig angeboten, während Großserien auf hochwertigsten Mehrspindlern gefertigt werden, um homogene Qualität zu gewährleisten. Enge Toleranzen bezüglich wesentlicher Merkmale, geschliffene/polierte Außenkonturen, geriebene/gehonte Bohrungen sind die für Führungs- und Laufradbuchsen charakteristischen Merkmale.

... gepresste Buchsen

Buchsen gepresst

Der Einsatz hochwertiger Werkzeuge ermöglicht es, Buchsen auch mit komplexen Geometrien wirtschaftlich zu pressen, soweit große Stückzahlen gefordert sind. Siehe auch Kaltfließpressteile.

 

 

... gesägte Buchsen / abgestochene Buchsen

Buchsen gesägt / abgestochen

Häufig lassen sich Buchsen aus Rohrmaterial als preiswerte Alternative einsetzen. Die gesägten / abgestochenen Buchsen zeichnen sich durch den kostengünstigen Herstellungsprozess besonders bei längeren Bohrungen aus. Die Entgratung erfolgt durch anschließendes Gleitschleifen zwecks Kantenverrundung oder Anfasungen.

... gerolle Buchsen

Buchsen gerollt

Gerollte Buchsen werden aus Bandmaterial in die gewünschte Kontur gebogen. Soweit gewünscht, ergibt sich aus der offenen Form ein Federeffekt im Gegenstück. Außenfasen und Prägungen können beim Vormaterial, Bohrungen beim Werkzeug für den Biegeprozess kostengünstig berücksichtigt werden.